Ihr Warenkorb ist leer.

Schwäbische Zeitung: Erst mal einen Kaffee trinken

Es gibt viele Methoden, das schwarze Heißgetränk zu genießen – jetzt wieder mit Filter

Na, sind wir heute Morgen zu schlapp zum Arbeiten? Noch müde? Da gibt es nur eins: Erst mal ein schönes Tässchen Kaffee trinken! Das Heißgetränk mit dem aufmunternden Inhaltsstoff Coffein ist für die meisten Deutschen ein alltägliches Lebenselixier. Rein statistisch betrachtet, trinkt jeder von uns 150 Liter Kaffee im Jahr, also ungefähr einen halben Liter am Tag. Mindestens. Denn überzeugte Kaffeegegner und Kräuterteekonsumenten werden ja mitgezählt, obwohl sie nicht mal am Espresso nippen. Kaum nachvollziehbar ist diese Entsagung, denn der Duft eines frischen Kaffees ist eigentlich unwiderstehlich. [...]

Besuch Frauenbund Missen am 20. Juli 2012 in der Kaffeerösterei.

Der Frauenbund Missen fährt in a Kaffeerösterei, do sind mir Fraua glei
derbei!
Der Herr Jehle erklärt des alles wunderbar!
2 Sorten gibt es, isch des klar?
Robusta und arabica, hond ihr des g'wißt?
und daß in 1 Kirsche 2 Bohnen wia a Same ist.
5000 Bohnen sind UI (ein) Kilo Kaffee,
ma denk an dia Arbeit, dia isch it allat schö!
Rund um de Äquator wird Kaffee a'baut-
er wächst auf am Baum und isch kui Kraut.
Wenn ihr an guate Kaffee wend, kaufet bloß Bohna!
Dia Qualität wird euch des dann lohne.
2Euro 19, pro Kilo ist Kaffeesteuer,
des isch zur Kalkulation ganz schö teuer!
Die Bohne isch wie a Aromaspeicher,
s' röschte ka dia Säure ausgleiche.
Je dunkler der Kaffee umso weniger Säure hot er und it feucht weare sott er!
Vo 100-230 Grad a halbe Stund' darf er unter Aufsicht röste und tuat dann
viel müade Leut,aber au andre, tröste.
I ho no einiges mehr vo der Führung notiert, aber jetzt möcht i mi bedanke
beim Herrn Jehle und seinem Team, sia hond uns alle wunderbar durch an
schöne Nochmittag g'führt.

WIR BEDANKEN UNS BEI FRAU MILZ FÜR DIE HERVORRAGENDE ORGANISATION UND BEI FRAU RIST FÜR DAS WUNDERSCHÖNE GEDICHT.

Oldtimer Ausfahrt des Hotels Sonnenalp in Sonthofen.

Am 21.09.2011, einem herrlichen Sommertag, war das Hotel Sonnenalp Gast in der Kaffeerösterei jehle & compagnie KG. Nachdem schon vormittags das Buffet aufgebaut wurde, trafen die Teilnehmer der Ausfahrt gegen 13:00Uhr ein und konnten sich erstmal an den vielfältigen Köstlichkeiten stärken. Anschließend fand eine Führung in der Kaffeerösterei statt mit Verkostung.

Gegen 16:00Uhr machten sich die Teilnehmer wieder auf den Weg Richtung Sonthofen, gestärkt und mit detailiertem Wissen zum Thema Kaffee.